Stmk: Sattelschlepper auf B66 umgestürzt → Lkw-Lenker von Feuerwehr aus Führerhaus befreit

FELDBACH (STMK): Montagvormittag, 20. November 2017, stürzte auf der B66, Gleichenbergerstraße, (Stadtgemeinde Feldbach, Ortsteil Mühldorf) auf Höhe Taxberg ein mit Schotter beladener Lkw-Sattelzug um und blieb quer über der B66 liegen. Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden.

Kurz vor 09:30 Uhr stürzte aus noch ungeklärter Ursache ein Lkw-Sattelzug um. Der Lkw-Lenker wurde von den Freiwilligen Feuerwehren Mühldorf, Feldbach und Gniebing – in Abstimmung mit dem Notarzt – aus dem Führerhaus gerettet. Dazu wurde von den Einsatzkräften der Feuerwehr die Windschutzscheibe entfernt. Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins LKH Feldbach eingeliefert.

Totalsperre der B66 während der Bergungsarbeiten
Mit zwei Seilwinden und dem 40to Kran der Feuerwehr Feldbach konnte der Lkw-Sattelzug wieder auf die Räder gestellt werden. Während der Rettungs und Bergungsarbeiten war die B66, Gleichenbergerstraße bis 12:15 Uhr gesperrt. Eine großräumige Umleitung über Fehring – Kapfenstein und Bad Gleichenberg wurde vom Straßenerhaltungsdienst und der Polizei eingerichtet. Pkw wurden örtlich umgeleitet. 

Freiw. Feuerwehr der Stadt Feldbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.