Oö: Mann kehrt nach “Rempler” mit Zug in Vöcklamarkt in Seniorenheim zurück

VÖCKLAMARKT (OÖ): In Vöcklamarkt (Bezirk Vöcklabruck) ist Montagnachmittag, 29. Jänner 2018, ein Pensionist mit seinem Fahrrad von einem Personenzug erfasst worden. Der Mann überstand den Zwischenfall offenbar ohne größere Verletzungen.

Ersten Informationen zufolge wurde der Mann im Bereich des Bahnhofs Vöcklamarkt von einer Garnitur der Westbahn mit geringer Geschwindigkeit erfasst. Von dem Mann fehlte vorerst jede Spur. Wenig später wurde bekannt, dass er offenbar unverletzt geblieben und nach der Kollision in ein nahegelegenes Seniorenheim zurückgekehrt ist. Die Feuerwehr suchte währenddessen die Strecke ab, schließlich konnte der Zugverkehr wieder aufgenommen werden. Es kam zu erheblichen Verzögerungen im Zugverkehr, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.