Schweiz: 100 Kräfte bekämpfen Gewerbeobjektbrand in Adligenswil

ADLIGENSWIL (SCHWEIZ): Eine Polizeipatrouille stellte im Gewerbegebiet Winkelbüel verdächtigen Rauch und Rauchgeruch fest. Bei näherer Kontrolle wurde offenes Feuer festgestellt. Die Feuerwehr rückte mit einem großem Aufgebot aus.

Donnerstagnacht, 15.03.2018, 01:00 Uhr, stellte eine Patrouille der Luzerner Polizei im Gewerbegebiet Winkelbüel verdächtigen Rauch und Rauchgeruch fest. Bei der sofort durchgeführten Kontrolle stellten sie an einem Gewerbegebäude offenes Feuer fest und lösten Brandalarm aus.
Die Feuerwehren von Adligenswil, Udligenswil und Luzern rückten mit einem Großaufgebot von über 100 Feuerwehrleuten aus. Sie konnten das Feuer nach intensiver Brandbekämpfung löschen. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch hoher Gebäudeschaden. Zwei Personen, welche in einem Wohnbereich des Gebäudes schliefen wurden zu ihrer Sicherheit evakuiert.
Branddetektive der Luzerner Polizei haben Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.