Oö: Kleines Kind auf Parkplatz in Ansfelden wegen Defekt im Auto eingeschlossen

ANSFELDEN (OÖ): Die Feuerwehr stand Sonntagvormittag, 15. April 2018, auf einem Parkplatz eines Schnellimbisslokals in Ansfelden (Bezirk Linz-Land) im Einsatz, nachdem ein Kleinkind in einem Auto eingeschlossen war.

Ein Kleinkind befand sich in einem Auto, als sich dieses versperrte. "Durch einen technischen Defekt versperrte sich das Fahrzeug selbständing und konnte nur noch mit Hilfe der Einsatzkräfte geöffnet werden," so die Feuerwehr. Feuerwehr und Pannendienst wurden verständigt um die Autotüre zu öffnen. Die Feuerwehr platzierte eines der Fahrzeuge so, dass mit dem integrierten Sonnenschutzrollo das betroffene Auto möglichst im Schatten stand, bis der Pannendienst eintraf um das Kleinkind zu befreien.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.