Deutschland: Brennendes Rettungsfahrzeug in Esens

ESENS (DEUTSCHLAND): In Esens hat am Montag, 23. April 2018, gegen 15 Uhr ein Rettungswagen an der Kreuzung Bahnhofstraße/Siebet-Attena-Straße gebrannt.

Die Besatzung musste dort verkehrsbedingt halten. Dann bemerkte sie Rauch aus dem Motorraum und verließ das Fahrzeug, Patienten befanden sich nicht im Auto. Die Feuerwehr Esens löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Der Rettungswagen erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Kurzzeitig war die Kreuzung gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.