Oö: Feuerwehreinsatz nach Bankomatsprengung in Vorchdorf & vermutl. brennendes Fluchtauto

VORCHDORF (OÖ): In Vorchdorf (Bezirk Gmunden) haben bislang unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag, 4. Juni 2019, einen Bankomat im Foyer eines Supermarktes gesprengt.

Nach der Sprengung ist es offenbar zu einem Brand gekommen beziehungsweise wurde dieser herbeigeführt. Die Feuerwehr stand bei einem “Brandeinsatz klein” im Einsatz.
Wenige Minuten später wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Brandeinsatz nach Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) alarmiert. Ersten Ermittlungen zufolge stellte sich heraus, dass es sich dabei vermutlich um den Brand eines Fluchtfahrzeuges der vorangegangenen Bankomatsprengung in Vorchdorf handeln dürfte. Die Marchtrenker Straße war zwischen Allhaming und Weißkirchen an der Traun im Bereich der Ortschaft Graßing längere Zeit gesperrt.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.