Oö: Neunjähriger wollte jüngeren Bruder retten: Feuerwehr holt Kinder vom Dach

TRAUN (OÖ): In Traun (Bezirk Linz-Land) standen die Einsatzkräfte Freitagabend, 14. Juni 2019, bei einer Personenrettung im Einsatz. Kinder sollen sich auf dem Dach eines Gebäudes befunden haben.

Die Einsatzkräfte wurden am Abend zu Kindern in unbestimmter Höhe auf einem Dach alarmiert.
"Am 14. Juni 2019 gegen 20:15 Uhr wurde eine Streife in die Linzer Straße nach Traun beordert, da sich dort ein Kind auf einem Dach befinden würde. Vor Ort konnte ein sechsjähriger Junge auf einem Balkon angetroffen werden. Dieser gab an, dass er über ein angrenzendes Flachdach auf den Balkon gelangt sei. Sein neunjähriger Bruder würde sich aber noch auf dem Dach befinden. Da vom Balkon aus kein sicherer Weg auf das Dach führte, wurde das Gebäude umrundet und die Feuerwehr verständigt. Diese konnte den Neunjährigen mit einer Drehleiter aus seiner misslichen Lage befreien. Sichtlich aufgelöst gab dieser an, dass sein kleiner Bruder in einem unbeaufsichtigten Moment vom Balkon im zweiten Obergeschoß auf das Dach gesprungen sei. Er habe ihn retten wollen und sei deshalb auch auf das Dach gesprungen. Die Kinder konnten zum Glück unverletzt dem Vater übergeben werden," berichtet die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.