Nö: Drei Verletzte bei Pkw-Unfall auf der Südautobahn bei Wr. Neudorf

WIENER NEUDORF (NÖ): Zu Mittag des 22. Juni 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf die Südautobahn in Fahrtrichtung Graz alarmiert.

Bei Ankunft der Feuerwehr am Unfallort kurz vor der Ausfahrt Traiskirchen wurden bereits drei verletzte Personen durch das Rote Kreuz erstversorgt. Für das Team des ebenfalls alarmierten Notarzt Hubschrauber Christophorus gab es keinen Transport. Alle Verletzten konnten mit Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht werden.
Die mit dem „Technischen Zug“ ausgerückten Wiener Neudorfer Feuerwehrmänner, bargen die zwei Unfallfahrzeuge mit dem schweren Rüstfahrzeug und dem Abschleppfahrzeug jeweils vom Pannenstreifen und der vierten Fahrspur. Für die Dauer der Bergungsarbeiten mussten drei Fahrspuren gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf stand rund eine halbe Stunde im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Wiener Neudorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.