Stmk: Mehrere Verletzte Personen bei Unfall zwischen Pkw und Autobus

LUDERSDORF (STMK): Auf der A2 zwischen Laßnitzhöhe und dem Knoten Graz-Ost kam es am Montagabend, den 2. September 2019, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Reisebus.

Ein Pkw-Lenker war auf der regennassen Fahrbahn auf dem zweiten Fahrstreifen unterwegs und überholte einen Reisebus. Plötzlich wurde der Pkw langsamer und lenkte vor den Reisebus. Trotz einer Notbremsung konnte der Autobuslenker nicht mehr anhalten und fuhr auf den Pkw auf.

Das Fahrzeug wurde gegen die Autobahnböschung geschleudert und kam am Pannenstreifen zum liegen. Der Pkw-Lenker und seine beiden Beifahrer wurden schwer verletzt. Eine eingeklemmte Person musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden, zwei konnten das Fahrzeug selbst verlassen. Der Buslenker und die 15 Businsassen blieben unverletzt.

Die weiteren Einsatztätigkeiten der Feuerwehren umfasste das Absichern der Unfallstelle, das großflächige Ausleuchten der Unfallstelle, den Aufbau von einem mehrfachen Brandschutz, das Binden von ausgeflossenen Betriebsmittel und die Bergung der verunfallten Fahrzeuge. Durch die Aufräumungsarbeiten kam es auf der Autobahn zu einigen Verzögerungen.

Eingesetzte Kräfte:
FF Ludersdorf mit RLFA 2000 MTF und 17 Einsatzkräften
FF Gleisdorf
FF Autal
FF Nestelbach bei Graz
ASFINAG
Österreichisches Rotes Kreuz mit mehreren RTWs, dem Kommandofahrzeug, dem Notarzteinsatzfahrzeug mit Notarzt
Abschleppunternehmen

BFV Weiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.