Unimog, Econic und Bucher von Pappas jetzt in BBG gelistet

Immer mehr Nutz- und Spezialfahrzeugkunden wollen sich individuelle Ausschreibungen nicht mehr stellen. Sie sind teuer, langwierig, oftmals angreifbar und wer hier ohne professionelle Unterstützung ans Werk geht, läuft immer Gefahr, nicht das gewünschte Fahrzeug zu bekommen. Die BBG bietet die Möglichkeit, Fahrzeuge nicht nur mit voller Rechtssicherheit, sondern auch zum besten Preis zu erwerben. Eckdaten, die speziell kleinere Kommunen und Feuerwehren dazu veranlassen, ihre Fahrzeuge dort zu erwerben.


Mit der größten Modellpalette aller Zeiten sind seit kurzer Zeit die Pappas Angebote bei der BBG gelistet. Schon in der Vergangenheit war es gelungen, die BBG vom Preis-/Leistungsverhältnis der Feuerwehr MTF Modelle auf Basis von Mercedes-Benz Vito 4×4 und Mercedes-Benz Sprinter 4×4 zu überzeugen, jetzt ist das auch mit dem neuen Sprinter Allrad als Kastenwagen und als Pritsche gelungen. Neu auch, dass die seitens der Asfinag gewünschten Konfigurationen die durch Mercedes-Benz Vito Modelle aus dem Hause Pappas erfüllt werden können.

Eine ganze Nummer größer und erstmals im Portfolio der BBG sind die Mercedes-Econic Modelle, die Mercedes-Benz Unimog Modelle sind nach einer Pause wieder mit dabei. Für die Pappas Sonderfahrzeugspezialisten bedeutete es, viele Monate zu investieren, um die seitens der BBG gewünschte Übersichtlichkeit hinsichtlich möglicher Konfiguration vollständig darzustellen. Angesichts des Aufwands war es dann eigentlich nur ein logischer Schritt, auch alle Unimog Anbaugeräte in ein BBG-konformes Format zu packen.


Für potentielle Kunden bedeutet dieser zusätzliche Schritt, dass auch etwaige Anbaugeräte, die es zu tauschen gilt, direkt bei der BBG geordert werden können. Damit darf auch in diesem Bereich auf eine komplexe Ausschreibung verzichtet werden, ein Vorteil auch speziell dann, wenn ein Anbaugerät überraschend den Dienst quittiert hat und rascher Ersatz unumgänglich ist. In Zahlen ausgedrückt lassen sich so 25 verschiedene Unimog (plus unterschiedliche Radstände) und sechs verschiedene Econic Varianten im BBG Angebot finden, beim Zubehör sind es gar rund 200 verschiedenen Anbaugeräte, die ab sofort gelistet sind.

Abgerundet wird das aktuelle Pappas Angebot bei der BBG durch die Kehrmaschinenmodelle Bucher 2020 und Bucher 5006. Beide Maschinen bieten eine enorme Kehrleistung, erfüllen die jüngsten Abgasrichtlinien und liefern gleichzeitig ein in jeder Hinsicht überzeugendes Preis-/Leistungsverhältnis. Keinesfalls verzichten müssen BBG Kunden auf das umfassende Serviceangebot, das Pappas in jedem Segment und bei den Sonderfahrzeugen mit der zusätzlich nötigen Intensität betreibt. Die Abwicklung erfolgt für alle BBG Käufe über Pappas Wr. Neudorf, der Ansprechpartner bleibt dabei der jeweilige Pappas Gebietsverkäufer. Durch das umfassende Servicenetz von Pappas in Österreich ist zudem stets garantiert, dass der Nutzer lokal das gewünschte Service angeboten bekommt.

Firmeninfo Pappas Holding, 12.9.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.