Stmk: Fürstenfelder Wissenstest in Großharmannsdorf

GROSSHARMANNSDORF (STMK): In Großharmannsdorf fanden am 5. Oktober 2019 der diesjährige Wissenstest und das Wissenstestspiel des Bereichsfeuerwehrverbandes Fürstenfeld statt. Zahlreiche Jugendliche aus sämtlichen Feuerwehren des Bereiches Fürstenfeld stellten sich dieser Herausforderung, welche als Basis für die weitere Feuerwehrgrundausbildung anzusehen ist.

Feuerwehrjugend wird Wissen abverlangt

Den angehenden Feuerwehrmännern und -frauen wurde sowohl beim Wissenstest als auch Wissenstestspiel ein umfangreiches Fachwissen abverlangt. Im Stationsbetrieb werden die Feuerwehrjugendlichen sowohl auf theoretisches Wissen und praktische Fähigkeiten in den Bereichen Organisation der Feuerwehr, Formalexerzieren, Fahrzeug- und Gerätekunde, Feuerwehrdienstgrade, Warn- und Alarmsysteme / Nachrichtendienst sowie Einsatz- und Dienstkleidung / Knoten / Kleinlöschgeräte geprüft. Insgesamt sechs Stationen sind in den einzelnen Klassen – Bronze, Silber und Gold beim Wissenstest und Bronze sowie Silber beim Wissenstestspiel – zu absolvieren.

Sämtliche Feuerwehrjugendliche konnten die anspruchsvollen Fragen und Aufgaben der Bewerter beantworten und absolvieren. Die weiße Fahne konnte somit gehisst werden und die Teilnehmer/-innen mit Stolz ihr neues Feuerwehrabzeichen entgegennehmen!

Beeindruckende Teilnehmerzahl

Insgesamt 158 Teilnehmer stellten sich dem Wissenstest und dem Wissenstestspiel. Im Stationsbetrieb wurden die Jugendlichen auf ihr Können geprüft und gleichzeitig für den nächsten Schritt in ihrer Feuerwehrausbildung vorbereitet!

31 mal wurde das WissenstestSpiel Abzeichen  in Bronze verliehen
29 mal wurde das WissenstestSpiel Abzeichen  in Silber verliehen
31 mal wurde das Wissenstest Abzeichen  in Bronze verliehen
35 mal wurde das Wissenstest Abzeichen  in Silber verliehen
32 mal wurde das Wissenstest Abzeichen  in Gold verliehen

Bereichsfeuerwehrverband Fürstenfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.