"Explodierendes Hybrid-Auto in Singapur" → Falschinformation!

Im Moment teilen – auch Feuerwehrleute – ein Video, in dem ein brennendes und explodierendes Auto zu sehen ist. Ganz nah am Geschehen ein Feuerwehrmann, der im Feuerball steht.

Das aus dem Jahr 2017 stammende Video wird derzeit – November / Dezember 2019 – wieder zum Verbreiten von Falschinformationen genutzt. Leider wird das Video bewusst zur Verbreitung der Falschinformation eingesetzt, der Akku eines Elektro-Autos würde auf diese Weise explodieren. Es taucht inzwischen in mehreren Variationen mit verschiedenen Upload-Daten auf, sowohl auf YoutTube als auch in den anderen, großen sozialen Netzwerken.

Auto war kein E-Fahrzeug

Das ist Unsinn. Das Video stammt aus 2017 und es handelt sich um ein Taxi in Singapur → einen Toyota Wish BENZINER. Laut Angaben des Taxidienstes, dem das Fahrzeug gehörte, ist es nicht einmal ein Hybrid CNG/Benzin, sondern ein ganz normaler Benziner.


Bewusste Panikmache

Man kann von E-Autos halten was man will, durch das vorsätzliche Verbreiten solchen Unsinns tragen wir Feuerwehrleute nicht dazu bei, mit den gegebenen Gefahren bewusster umzugehen sondern, diejenigen, die solchen Mist weiterverbreiten, haben nur im Sinn, sinnlos Panik zu machen und Aufmerksamkeit zu erregen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.