Stmk: Gössendorfer Feuerwehrjugend als Weihnachtsbäckermeister

GÖSSENDORF (STMK): „In der Weihnachtsbäckerei“ lautet der Titel eines beliebten Kinderweihnachtsliedes – und genau in einer solchen Weihnachtsbäckerei arbeitete die Feuerwehrjugend der FF Gössendorf am zweiten Adventsamstag, 7. Dezember 2019. Mit dem Ergebnis werden all jene Gäste, die am Heiligen Abend das Friedenslicht im Rüsthaus holen, verwöhnt werden.

Es ist schon liebgewordene Tradition, am Vormittag des 24. Dezember das Friedenslicht bei der Freiwilligen Feuerwehr Gössendorf zu holen. Für 2019 haben sich die Feuerwehrjugendlichen aber etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um die Gäste so richtig zu verwöhnen.

Dazu begab sich die Jugend, betreut von Sabina Schönberger, Teresa Schönberger und Patrick Pacher, am zweiten Adventsamstag nach Stainz – ganz genau in die Biobäckerei Pacher. Und dort ging es dann so richtig zur Sache, die Kids verwandelten die Backstube in eine richtige Feuerwehr-Weihnachtsbäckerei.

Mit großer Begeisterung wurden ein Bioteig zubereitet, Kekse ausgestochen, Backbleche gefüllt und die geschaffenen Leckereien verziert. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen – mit vier großen Schachteln selbst gebackener Weihnachtskekse wurde die Heimreise angetreten.


Die Kinder wollen all jene Gäste, die am Heiligen Abend in das Einsatzzentrum Gössendorf das Friedenslicht holen, mit diesen Keksen verwöhnen – gebacken in der Weihnachtsbäckerei der Gössendorfer Feuerwehrjugend!

Jugendbetreuerin Sabina Schönberger

Freiw. Feuerwehr Gössendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.