Oö: Brüderpaar am Moped von Pkw gerammt → 16-Jähriger getötet

HAAG AM HAUSRUCK (OÖ): Tödliche Verletzungen erlitt am späten Samstagabend, 14. Dezember 2019, ein 16-Jähriger bei einem schwerem Verkehrsunfall zwischen einem Moped und einem Pkw bei Haag am Hausruck (Bezirk Grieskirchen).

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis fuhr mit seinem Pkw am 14. Dezember 2019 gegen 22:05 Uhr von einem Parkplatz in Haag am Hausruck zur Kreuzung mit der Rieder Straße. Zur selben Zeit lenkte ein 16-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen sein Moped auf der Rieder Straße Richtung Grieskirchen. Am Sozius befand sich sein 14-jähriger Bruder. Der Autolenker bog nach links auf die Rieder Straße ein und dürfte dabei den von links kommenden Mopedfahrer übersehen haben. Das Moped prallte frontal gegen die Fahrerseite des Pkw und die beiden Jugendlichen stürzten auf die Fahrbahn. Der 16-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Sein Bruder wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Wels gebracht.

Der Autolenker erlitt einen schweren Schock und leichte Verletzungen am Knie. Er wurde in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert,” berichtet die Polizei. Die Feuerwehren Haag am Hausruck und Gotthaming stand ebenfalls im Einsatz. Die Unfallstelle war rund zwei Stunden erschwert passierbar.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.