1.000°C → Lebensgefährlicher Kellerbrand! "112 Bodycam", Folge 1

OFFENBACH (DEUTSCHLAND): Drei Monate hat das HR Fernsehen die Berufsfeuerwehr Offenbach dabei begleitet, wie sie Menschen helfen und Leben retten. Dabei tragen die Frauen und Männer Kameras an ihren Körpern (Bodycams), damit die Zuschauer hautnah die gefährliche und mutige Arbeit kennenlernen.

Ein lebensgefährlicher Kellerbrand bringt die Einsatzkräfte an ihre Grenzen. Außerdem steckt eine hilflose Frau seit drei Stunden im Fahrstuhl fest. Die spannende Reportage zeigt die ständig neuen Herausforderungen für die Rettungskräfte bei ihren Einsätzen für die Menschen in Hessen.

TV-Sprecherin konnte weniger punkten

Die Kommentare meinen zwar “Idee gut, aber ich finde es sind zu viele dramatisierende Kommentare der Sprecherin. Schade!” bzw. “Am besten ohne Kommentierung, so wie es die serie FEUER UND FLAMME des WDR macht, wo die Feuerwehrleute selbst kommentieren.” oder “Die Überdramatisierung der Sprecherin muss nicht sein, “Der zweifache Familienvater geht jetzt in den Keller” und dergleichen Kommentare sind Unnötig, nennt die Feuerwehrmänner und Frauen doch beim Namen. Und auch die Ambientmusik bzw Geräusche sind ebenfalls nervig. Aber im großen und ganzen finde ich die Serie interessant und auch gut geschnitten.”

Aber das Material selbst → seht selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.