D: Küken aus Gully gerettet → Ostereinsatz mit Happy End

BOCHUM (DEUTSCHLAND): Der Ostersonntag, 12. April 2020, startete für die Einsatzkräfte der Innenstadtwache Bochum wahrlich osterlich, allerdings nicht mit Eiersuche, sondern mit einer Kükenrettung.

Eine Passantin hatte um kurz vor 9 Uhr in der Ursulastraße ein Entenküken bemerkt, das beim Überqueren der Straße in einen Gully gefallen war. Im Schmutzkorb des Gullys saß das Tier hilflos in rund 1,5 Metern Tiefe. Die Besetzung eines Löschfahrzeuges der nahegelegen Innenstadtwache war schnell zur Stelle, entfernte den Gullydeckel und hob den Schmutzkorb samt Küken behutsam auf die Straße.

Das unverletzte Tier wurde der Anruferin übergeben, die es zurück zu der in der Nähe wartenden Entenfamilie brachte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.