Oö: Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B140

NEUZEUG-SIERNINGHOFEN (OÖ): Am 3. Juni 2020, um 6.43 Uhr, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Neuzeug-Sierninghofen, Pichlern und Sierning zu einem Verkehrsunfall mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“ gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte rasch Entwarnung gegeben werden, es befanden sich keine Personen mehr in den Fahrzeugen. In einem Kreuzungsbereich der B140 war es zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen. Die beiden beteiligten Personen konnten aus den Fahrzeugen befreit werden und wurden in weiterer Folge vom Roten Kreuz versorgt.

Die Steyrtalstraße musste für die Dauer der Arbeiten teilweise gesperrt werden. Die Feuerwehr führte die Absicherung der Unfallstelle sowie das Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln durch. Nach den Bergungsarbeiten durch den Abschleppdienst konnte die Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

FF Neuzeug-Sierninghofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.