Bayern: Feuer nach Explosion in einem Ladengeschäft in der Nürnberger Südstadt

NÜRNBERG (BAYERN): Um 20:07 Uhr des 7. Juli 2020 teilten Zeugen über den Notruf eine Explosion in einem Ladengeschäft in der Wölckernstraße in Nürnberg mit. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stand das Geschäft im Erdgeschoss in Flammen.

Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen des Feuers auf darüber liegende Wohnungen weitestgehend verhindern. Nach bisherigem Stand wurden zwei Personen leicht verletzt. Das Erdgeschoss des Gebäudes wurde durch den Brand völlig zerstört. Auch die darüber liegenden Wohnungen sind bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. Sachverständige des THW kamen vor Ort und prüften die Statik des Hauses. Über den insgesamt entstandenen Sachschaden kann zum jetzigen Stand noch keine Aussage getroffen werden. Die Ursache für die Explosion ist derzeit noch unklar. Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken nahmen die ersten Ermittlungen zur Klärung der Brandursache auf. Darüber berichtet die bayrische Polizei → Polizeimeldungen aus Bayern hier auf Fireworld.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.