Oö: Teleskoplader-Einsatz nach Hackschnitzel-Lkw-Unfall in Burgkirchen

BURGKIRCHEN (OÖ): Am Freitagabend des 10. Juli 2020 wurden zunächst die FF Burgkirchen und kurze Zeit später die FF Mauerkirchen sowie der AFKDT Mauerkirchen von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Auf der Braunauer Bundesstraße 147, Höhe der Ortschaft Albrechtsberg (Gemeinde Burgkirchen) kam ein Lkw-Sattelzug aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte über die Böschung, wobei sowohl Zugfahrzeug als auch Aufleger seitlich zum Liegen kamen.

Der Fahrer blieb dabei wie durch ein Wunder unverletzt und konnte sich selbst aus dem stark deformierten Fahrzeug befreien. Die FF Mauerkirchen wurde mit dem Teleskoplader von der einsatzführenden FF Burgkirchen angefordert.
Die Aufgabe der Feuerwehren bestand in der Verkehrsregelung, Betriebsstoffe binden, die Ladung Hackschnitzel zum Abtransport in Container um zu baggern und die Straße zu reinigen.

Bezirks-Feuerwehrkommando Braunau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.