Tirol: Drehleiter-Assistenz-Einsatz für die Rettung in Kitzbühel

KITZBÜHEL (TIROL): Gegen 09:00 Uhr wurde die Feuerwehr Kitzbühel am 5. August 2020 zu einem Assistenz-Einsatz mit der Drehleiter für den Rettungsdienst alarmiert. Nach einem medizinischen Notfall galt es, möglichst schnell und schonend eine Person vom Obergeschoß eines Einfamilienhauses nach unten zu bringen.

Der im Bergekorb der Drehleiter mitfahrende Notarzt konnte auch während des Transportes die intensivmedizinische Versorgung gewährleisten. Nach der Ortsverlagerung per Drehleiter wurde der Patient vom Notarzt und dem Roten Kreuz weiter versorgt.

Im Einsatz standen 3 Fahrzeuge der FF Kitzbühel mit 12 Mann unter der Leitung von KDT Alois Schmidinger, der Notarzthubschrauber C4, das Rote Kreuz mit dem bodengebundenen Notarzt sowie die Polizei Kitzbühel.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Kitzbühel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.