D: Brennender Sendemast in Düren

DÜREN (DEUTSCHLAND): Nachdem die Feuerwehr Düren bereits bei einem “Gasaustritt” aufgrund einer defekten Heizung “An der Kuhbrücke” tätig war, erfolgte in der Nacht auf den 11. August 2020 eine weitere Alarmierung. Gemeldet wurde ein brennender Sendemast an der Brückenstraße.

Umgehend wurden weitere Kräfte alarmiert. Drehleiter und Führungsdienst rückten von der Einsatzstelle “An der Kuhbrücke” ab. Vor Ort stellte sich heraus das ein Sendemast in 10-15 m brannte. Unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes wurden Löschmaßnahmen eingeleitet. Im weiteren Verlauf erfolgte eine Kontrolle des angrenzenden Gebäudes von innen und über die Drehleiter von außen.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Rund 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.