D: Schuppen in Zeven in Flammen

ZEVEN (DEUTSCHLAND): Gegen 22:40 Uhr wurde der Feuerwehr Zeven eine brennende Gartenlaube in der Albertstraße gemeldet. Umgehend machten sich die alarmierten Kräfte auf den Weg zum Einsatzort.

Vor Ort fanden sie einen 5 x 8m großen, massiv gebauten Schuppen vor, der auf der einen Gebäudehälfte schon in Vollbrand stand. Eine Ausbreitung auf die Nachbargebäude bestand nicht, so dass man sich gleich auf die Brandbekämpfung am Schuppen konzentrieren konnte. Zwei Trupps unter Atemschutz gingen in das Gebäude vor und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Die Nachlöscharbeiten zogen sich dann noch einen Moment hin. Im Anschluss daran wurde der Bereich mit einer Wärmebildkamera auf letzte Glutnester kontrolliert und diese abgelöscht.

Der Einsatz war nach gut zwei Stunden beendet. Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen. Tiere und Menschen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden. Über Schadenshöhe und Ursache können von Seiten der Feuerwehr keine Auskünfte gegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.