Oö: 55 Mitglieder bei Mauerkirchner Herbstübung 2020 mit mehrteiligem Stationsbetrieb

MAUERKIRCHEN (OÖ): Am Samstag, den 17. Oktober 2020 hielt die Freiwillige Feuerwehr Mauerkirchen ihre Herbstübung ab. Auf dem Programm stand ein mehrteiliger Stationsbetrieb, wobei an unterschiedlichen Orten im Gemeindegebiet von Mauerkirchen verschiedenste Szenarien mit unterschiedlichen Einsatzschwerpunkten abgearbeitet werden mussten.

Folgende Übungsstationen mussten abgearbeitet werden:

Station 1: Lieferwagen über Abhang gestürzt, mehrere eingeklemmte Personen 
Station 2: Person in Silo, vergiftete Atmosphäre vorhanden
Station 3:
Wohnungsbrand mit mehreren vermissten Personen
Station 4: Tragehilfe aus unwegsamem Gelände nach Forstunfall
Station 5:
 Schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKW und mehreren eingeklemmten Personen, Fahrzeuge drohen abzustürzen

55 Mitglieder hatten an der Übung, bei der besonders auf das praktische Arbeiten eines jeden einzelnen Teilnehmers Wert gelegt worden war, teilgenommen. Ausgearbeitet wurde die Übung von OBI Ing. Florian Daxecker, OLM Daniel Baier und HAW Simon Riffert. Neben den Mitgliedern der Feuerwehr standen auch noch Dr. med. Anita Kaiser sowie ihr Assistent Jan Mühlecker im Übungseinsatz.

Sowohl die Übungsverantwortlichen und der Beobachter E-HBI Karl Daxecker, als auch Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Franz Baier, zeigten sich vom Übungsablauf sehr zufrieden. Auch Vizebürgermeisterin Sabine Breckner war bei der Übung anwesend und überzeugte sich vom erfolgreichen Ablauf der Übung und der Schlagkraft der Feuerwehr.

Türöffnungseinsatz

Nachdem zwei Stationen abgearbeitet wurden und gerade die Nachbesprechungen im Gange waren, unterbrach das Schrillen der Pager und der Sirene den regen Übungsbetrieb. Es galt zu einer dringenden Türöffnung in die Schmitzbergerstraße auszurücken. Sofort machten sich alle Einsatzkräfte auf den Weg zum Einsatzort und konnten den Einsatz, trotz traurigem Ausgang rasch abarbeiten.

Im Anschluss daran wurde die Übung wieder fortgesetzt. Ein besonderer Dank gilt den beiden Schminkern der FF Moosbach, HFM Lorenz Hofmann und HFM Patrick Ginzinger sowie den zahlreichen Statisten, welche die genannten Szenarien äußerst real erschienen ließen.

Freiw. Feuerwehr Mauerkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.