D: Kabelbrand in U-Bahnhof in Bochum → zwei Personen im Krankenhaus

BOCHUM (DEUTSCHLAND): Gegen 15:40 Uhr wurde der Feuerwehr Bochum am 22. Oktober 2020 eine Rauchentwicklung aus einem U-Bahnhof in Bochum-Riemke gemeldet. Bei Ankunft der ersten Kräfte am Bahnhof “Rensingstraße” waren Rauchschwaden im Bereich der Rolltreppe zu erkennen.

Drei Personen meldeten sich mit Atemwegsreizungen und wurden vom Rettungsdienst versorgt, im weiteren Verlauf wurden zwei Patienten in umliegende Kliniken transportiert. Im unteren Bereich der Treppenanlage wurde ein Kabelbrand festgestellt und von einem Trupp unter Atemschutz mit C-Rohr gelöscht. Die Treppe wurde stromlos geschaltet, die Einsatzstelle der Bogestra übergeben. Insgesamt 38 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren ca. 1 Stunde im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.