Nö: Brennender Pkw-Motorraum in Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN (NÖ): In den Mittagsstunden des 24. Oktober 2020 waren in Kottingbrunn die Sirenen zu hören. Grund war ein Fahrzeugbrand im Ortsgebiet.

Unverzüglich rückten 20 Mitglieder mit sechs Fahrzeugen in Richtung Einsatzort aus. Vor Ort wurde ein im Motorraum brennender Pkw vorgefunden. Der bereits ausgerüstete Atemschutztrupp des Hilfeleistungslöschfahrzeuges unternahm sofort den ersten Löschangriff mittels C-Rohr. Schnell konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht und schlussendlich „Brand aus“ gegeben werden.

Mittels Wärmebildkamera wurde der Motorraum vom Atemschutztrupp des Rüstlöschfahrzeuges auf eventuelle Glutnester kontrolliert. Durch den Brand und den dadurch angerichteten Schaden an den Leitungen liefen diverse Betriebsmittel aus und wurden mittels Ölbindemittel gebunden. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte dieser Einsatz nach rund 40 Minuten beendet werden.

Freiw. Feuerwehr Kottingbrunn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.