Stmk: Rede von LBD Leichtfried zum Landesfeuerwehrtag 2020

STEIERMARK: Mit dem ersten virtuellen Landesfeuerwehrtag in der 150-jährigen Geschichte des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark wurde ein erfolgreicher Schritt in Richtung Digitalisierung gesetzt.

In seiner Rede geht Landesfeuerwehrkommandant LBD Reinhard Leichtfried u.a. auf die pandemiebedingten Veranstaltungsabsagen, Maßnahmen, Einschnitte und Herausforderungen für die steirischen Feuerwehren ein und bedankt sich in diesem Zusammenhang bei den 50.000 steirischen Feuermitgliedern – auch im Namen seines Stellvertreters Erwin Grangl – für die großartige Disziplin und die kollektive Bereitschaft, im Interesse des Gemeinwohls Regeln einzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.