Bgld: Pkw-Überschlag auf der A3 Höhe Raststation Hornstein

NEUFELD (BGLD): Am Samstag, dem 6. März 2021, wurde die Feuerwehr Neufeld zu einem Verkehrsunfall auf die A3 alarmiert. Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde ein Pkw auf dem Dach im Graben liegend vorgefunden.

Da das Team des Samariterbundes Hornstein den verletzten Fahrer bereits betreute, wurde von der FF Neufeld zusammen mit der zeitgleich eingetroffenen Autobahnpolizei, die erste Fahrspur gesperrt und eine weitläufige Absicherung der Unfallstelle sowie ein Brandschutz beim Unfallfahrzeug aufgebaut. Nach der Versorgung des Patienten durch den inzwischen eingetroffenen Notarzt und der abgeschlossenen Unfallaufnahme durch die Polizei, erfolgte die Fahrzeugbergung mittels Seilwinde.

Um auf der Autobahn nicht rangieren zu müssen, und so eine Vollsperre der A3 Richtung Eisenstadt zu verhindern, wurde an der Hinterseite des Universallöschfahrzeuges eine Umlenkrolle montiert und derart der Pkw zuerst auf die Räder gestellt und im Anschluss aus dem Graben gezogen. Danach wurde das Fahrzeug auf den Abschleppanhänger verladen und gesichert im Feuerwehrhaus Neufeld abgestellt.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Neufeld (Facebook)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.