Feuerwehr-Schwarmwissen gesucht → E-Autobrand löschen vor 2016

Sicher können Sie viele von den Fireworld.at – Lesern noch an diesen Artikel hier erinnern: Elektro-Fahrzeuge im Wasserbad → ein zu lizensierender, kostenpflichtiger Vorgang für die Feuerwehren?

Aus diesem Grund ergeht die Anfrage an die Leserschaft, ob es darunter Wehren gibt, die 2016 oder – besser – vorher die Methodik angewandt haben, ein Elektroauto bzw. Fahrzeug mit alternativen Antrieb durch “Baden” in einem geschlossenen Behälter entsprechend zu behandeln.

Es geht hier um eine Angelegenheit, die nicht nur eine einzelne Feuerwehr betrifft, sondern um eine juristisch zu klärende Causa der gesamten Methodik. Wer Infos dazu hat, möge diese bitte an die Fireworld.at-Redaktion an redaktion (at) Fireworld.at senden, am besten mit Datum und Anlassfall. Die Infos werden dann entsprechend weitergeleitet.

Verwandtes Thema: Elektro-Fahrzeuge im Wasserbad → ein zu lizensierender, kostenpflichtiger Vorgang für die Feuerwehren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.