D: Zwei Autos in Berlin in Flammen aufgegangen

BERLIN (DEUTSCHLAND): Zeugen alarmierten die Feuerwehr kurz vor Mitternacht am 8. April 2021. Sie bemerkten einen lauten Knall auf einem Parkplatz an der Mellenseestraße und sahen kurz darauf einen Renault in Flammen stehen.

Bevor die alarmierten Brandbekämpfer der Feuerwehr eintrafen, griff das Feuer auf zwei weitere Autos über, einen Fiat und einen Mercedes. Durch die Hitze des Brandes des Mercedes wurde zudem ein danebenstehender VW Transporter beschädigt. Die Feuerwehr löschte die Brände, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass der Renault und der Mercedes vollständig ausbrannten. Die Ermittlungen zum Verdacht der Brandstiftung übernahm ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.