Oö: Autobrände in Ort im Innkreis beübt → brennendes Magnesium und Treibstoff erschwerend

ORT IM INNKREIS (OÖ): Am 21. April 2021 führte die Freiw. Feuerwehr Ort im Innkreis eine Brandeinsatzübung unter realen Bedingungen durch.

Übungsschwerpunkt war das Löschen von KFZ-Bränden mit verschiedenen Löschtaktiken. Auf dem Betriebsgeländer der Fa. Zahrer wurden zwei Auto-Vollbrände simuliert.

Mit TLF und LFB wurden die Brände unter Aufsicht der Übungsleiter Fabian Witzmann und Stephan Trausinger jeweils mit einem Hochdruck-Rohr, 1x UHPS mit Schaumaufsatz sowie abschließend mit Hochdruckrohr und Schaumzumischung abgelöscht.

Als die Löscharbeiten erschwerend, erwiesen sich erwartungsgemäß, brennendes Magnesium und auslaufender Treibstoff.

Freiw. Feuerwehr Ort im Innkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.