Oö: Kreuzungskollision in Wels → vier Verletzte

WELS (OÖ): Vier Verletzte forderte Dienstagvormittag, 8. Juni 2021, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in einem Kreuzungsbereich in Wels-Vogelweide.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Innbachtal- beziehungsweise Vogelweiderstraße mit der Römerstraße sowie der Zellerstraße. Aus bisher unbekannten Gründen kam es in der Kreuzung zu einer Kollision zweier Pkw. Ein Kleintransporter wurde durch den Crash offensichtlich ebenso in den Unfall verwickelt. Vier eher leichtverletzte Personen wurden verletzt und mussten nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert werden. Die Feuerwehr, welche zur Menschenrettung alarmiert wurde, musste glücklicherweise keine eingeklemmten Personen befreien. Die Batterie des schwerbeschädigten Unfallfahrzeuges wurde nach dem Crash abgeklemmt. Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde nur erschwert passierbar, beziehungsweise teilweise gesperrt.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.