Nö: Feuerwehr sucht verunfallten Pkw auf der L100

STATZENDORF (NÖ): Zu einer Fahrzeugbergung wurde die Feuerwehr Statzendorf am Nachmittag des 29. Juni 2021 gerufen. Ursprünglich wurde man nach Rottersdorf alarmiert.

Rasch rückte das Rüstlöschfahrzeug in Richtung Einsatzort aus. Bis Zagging konnte aber kein verunfalltes Fahrzeug vorgefunden werden. Gemeinsam mit der Polizei wurde man dann in Statzendorf an der L100 Richtung Meidling fündig. Ein Pkw-Lenker verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und steckte auf einem Betonsockel fest.

Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenburg-Stadt wurde das Fahrzeug schonend geborgen. Herzlichen Dank an die Herzogenburger Kameraden für die rasche Unterstützung.

FF Statzendorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.