Tirol: 2-jähriges Kind “verheizt” Babyphone am Herd in Apartment eines Hotels in Mieming

MIEMING (TIROL): lAm 27. Juli 2021 um 20:20 Uhr kam es in einem Apartment eines Hotels in Mieming zu einem Brand. Ein 2-Jähriges Kind schaltete die Herdplatte ein, auf welcher die Eltern ein Babyphone abgelegt hatten, während sich diese beim Essen im Restaurant befanden.

Durch die entstandene Hitze dürfte das Babyphone Feuer gefangen haben. Die durch den Feuermelder alarmierte Rezeptionistin konnte kurz darauf das Kind, welches sich in einem Gitterbettdirekt neben der Herdplatte befand, aus dem Apartment retten. Der Brand wurde anschließend durch das Personal und die eintreffende Feuerwehr gelöscht. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand, es entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Im Einsatz standen die Feuerwehr Mieming mit 45 Mann und 4 Fahrzeugen, das Rote Kreuz und die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.