Stmk: Feuerwehr Wald am Schoberpass 2015 ingesamt 25x im Einsatz

WALD AM SCHOBERPASS (STMK): Am 13.02.2016 wurde die 114. Wehrversammlung der Feuerwehr Wald am Schoberpass durch Kommandanten BR Ing. Johann Diethart abgehalten. Die Feuerwehr Wald am Schoberpass stand im abgelaufenen Berichtsjahr bei insgesamt 25 Einsätzen 420 Stunden für die Bevölkerung im Einsatz.


Neben den technischen Einsätzen wurde im Tätigkeitsbericht der Feuerwehr Wald auch auf sehr zeitintensive Brandeinsätze verwiesen. Hervorgehoben wurde vom Kommandanten die sehr gute Zusammenarbeit bei vergangenen Einsätzen mit den Nachbarfeuerwehren, sowie mit den diversen Einsatzorganisationen, im speziellen mit der Bergrettung.

Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, wurden von den Feuerwehrfrauen und -männern der FF-Wald 48 Übungen abgehalten. Als Portalfeuerwehr von Autobahn- und Eisenbahntunneln lag ein Schwerpunkt der Übungen im Bereich der Tunneleinsätze. Ein Highlight des vergangenen Jahres stellte die Technische-Hilfeleistungsprüfung bei der FF-Wald dar. 12 Mann konnten nach sehr intensiven Wochen der Vorbereitung stolz das Bronzene Abzeichen in Empfang nehmen. Einige Kameraden besuchten auch Kurse an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring, wodurch der Ausbildungsgrad der Feuerwehrleute aus Wald sehr hoch gehalten wird. Für Übungen und Ausbildung wurden im Vorjahr 1240 Mannstunden aufgewendet.

Sehr beachtlich ist die Jugendarbeit in der Feuerwehr Wald, die 190 Tätigkeiten und 20 Jugendübungen mit einer geleisteten Stundenanzahl von 6200 aufweisen kann. Derzeit gehören der Jugendgruppe 11 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 15 Jahren an.  Neben den Jugendübungen, in denen die Kids auf den Aktivstand vorbereitet werden, ist auch das sehr gute Abschneiden bei den Leistungsbewerben und Wettkämpfen, wie das Bereichskegelturnier, hervorzuheben, bei denen die Feuerwehrjugend Wald immer stark vertreten ist.

Insgesamt leisteten die Feuerwehrfrauen und -männer in ihrer Freizeit im abgelaufenen Berichtsjahr sehr beachtliche 8230 Stunden – das sind im Durchschnitt 141 Stunden für jeden aktiven Florianijünger.

 

Opens external link in new windowBereichsfeuerwehrverband Leoben


Email senden


DAS AKTUELLE TOP-FOTO
DAS AKTUELLE TOP-FOTO

WETTERWARNUNGEN


DAS Feuerwehr-Fachmagazin

Feuerwehrmagazin Brennpunkt
Kostenloses Probeheft ordern!


Feuerwehr-Lifestyle

Brandheiß


Fiwo-Shopping bei Amazon

Fiwo-Shopping bei Amazon