Nö: Pkw landet nach Unfall auf der S6 auf der Leitschiene

GLOGGNITZ (NÖ): In der Nacht auf Montag, den 12. Jänner 2015, wurde die Feuerwehr Gloggnitz Stadt zu einem spektakulären Verkehrsunfall auf die Semmering Schnellstrasse (S6) alarmiert.

Ein mit zwei jungen Männern besetzter slowakischer Pkw kam bei der Ausfahrt des Autobahnparkplatzes Weissenbach aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr auf die ansteigende Leitschiene auf. Das Fahrzeug kam schräg auf der Leitschiene zum Stillstand. Beide Insassen blieben unverletzt. Mittels Kranfahrzeug wurde der neue VW Passat von der Leitschiene gehoben und abtransportiert. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Patrik Lechner, Einsatzdoku.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.