Oö: Pkw nach mehreren Überschlägen mit SRF-Kran geborgen

BAD ISCHL (OÖ): Um 14.40 Uhr wurden Freiwilligen Feuerwehren Mitterweißenbach und Bad Ischl am 25. Jänner 2015 von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger zu einer Fahrzeugbergung im Weißenbachtal gerufen.

Ein Fahrzeuglenker kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Böschung. Nach mehreren Überschlägen kam das Fahrzeug schließlich am Dach zum Liegen. Der Lenker blieb dabei unverletzt.

Mittels des Kran des Schweren Rüstfahrzeuges der FF Bad Ischl wurde das Fahrzeug geborgen. Der Schaden am Fahrzeug war jedoch so enorm, dass der Lenker seine Fahrt nicht mehr fortsetzen konnte. Somit musste das Fahrzeug von einem verständigten Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Einsatzende: 15:40 Uhr.
Von der FF Bad Ischl waren 10 Mann mit SRF und KDO-F und von der FF Mitterweißenbach 8 Mann mit KLF im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Bad Ischl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.