Tirol: Kommandoübergabe nach 25 Jahren in Leutasch

LEUTASCH (TIROL): Auf eine eindrucksvolle Bilanz für das abgelaufene Jahr konnte bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Leutasch am vergangenen Freitag, 30. Jänner 2015, verwiesen werden.

Kommandant Lorenz Neuner durfte an diesem Abend sowohl Ehrengäste als auch Vertreter des Bezirks- und Landesfeuerwehrkommandos zusammen mit "seinen" Kameradinnen und Kameraden willkommen heißen.

Im Einsatz für den Nächsten
Ein beachtenswerter Zeitaufwand für eine Feuerwehr dieser Größenordnung war es auch wieder im vergangenem Jahr, der vollkommen unentgeltlich erbracht wurde. Neben 25 bewältigten Alarmeinsätzen sind dies eine Vielzahl an Stunden für die Ausbildung, welcher besonders hoher Stellenwert zugeschrieben wird. Mit weiteren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft, für die Verwaltung, aber auch für die Kameradschaft und nicht zuletzt auch als Kulturträger im Gemeindeleben leisteten die Florianijünger unentgeltliche Arbeit im Interesse und zur Sicherheit der Mitmenschen.

Eine Ära ging zu Ende
Mit der diesjährigen Jahreshauptversammlung legte der amtierende Kommandant Lorenz Neuner sein Amt nach 25-jähriger Tätigkeit (!) zurück. Neuner durfte dabei auf eine beeindruckende Leistungsbilanz zurückblicken. In seinen Jahren als Leutascher Feuerwehrkommandant war er stets für eine gut aufgestellte Wehr bestrebt. Zusammen mit seinen Wegbegleitern sowie exzellenter Unterstützung der Gemeinde konnten viele Projekte verwirklicht und eine Modernisierung umgesetzt werden. Da aber eine Feuerwehr nur so gut sein kann, wie deren Mannschaft, war im die Nachwuchsgewinnung stets ein großes Anliegen.

Vollstes Vertrauen brachten die anwesenden Mitglieder dem Kandidaten für den neuen Feuerwehrkommandanten in der folgenden Wahl entgegen. Hermann Aichner, bisheriger Stellvertreter, wird in Zukunft an der Spitze der Leutascher Wehr stehen. Um dessen Amt wird sich von nun an Thomas Suitner annehmen. Mit den beiden neu Gewählten stehen somit zwei erfahrene Kameraden für die nächsten Jahre voran.

Ehrenmitgliedschaft
"Standing ovations" gab es zum Schluss für Lorenz NEUNER von der Mannschaft seiner Feuerwehr. Für die Wertschätzung seines Einsatzes für die Leutascher Wehr überreichte ihm das neue Kommando die Ehrenmitgliedschaft der Freiwilligen Feuerwehr Leutasch – die höchste zu vergebende Auszeichnung einer Feuerwehr, welche den Dank für die arbeitsreichen Jahre zum Ausdruck bringt.

Freiw. Feuerwehr Leutasch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.