Nö: Zwei Autos nach Unfall auf B46 in Laa an der Thaya im Feld

LAA AN DER THAYA (NÖ): Am 17. Februar 2015 wurde die Feuerwehr Laa um 20:51 Uhr durch Florian Mistelbach zu einer Fahrzeugbergung auf die B46 (Laa – Staatz) alarmiert.

Beim Eintreffen konnten durch die eingesetzten Einsatzkräfte zwei offensichtlich fahrunfähige Pkw wahrgenommen werden, welche nach einer Kollision über eine Böschung in ein angrenzende Feld rutschten und nicht mehr selbstständig die Fahrt fortsetzen konnten. Die beteiligten Personen wurden bereits durch das Rote Kreuz versorgt.

Das anwesende Abschleppunternehmen wurde bei der Fahrzeugbergung unterstützt. Die Fahrzeuge wurde mittels Seilwinde des RLFA 2000 aus dem Feld und über die Böschung gezogen. Im Anschluss wurden die Fahrzeuge durch das Abschleppunternehmen abtransportiert. Die Feuerwehr Laa war mit 3 Fahrzeugen und 19 Personen für rund eine Stunde im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Laa an der Thaya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.