Bgld: Ölspur nach Defekt an Hydraulikleitung

Aufgrund eines technischen Defekts hatte ein Lkw eine größere Menge Hydrauliköl verloren. Das ausgelaufene Öl wurde mittels Ölbindemittel gebunden, im Anschluß wurde mit geringen Mengen Bioversal die Fahrbahn gereinigt. Um 12.50 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden. Die FF Mörbisch stand mit sieben Mitgliedern und RLF-A 2000 und MTF im Einsatz, weiters auch die Polizei.

Freiwillige Feuerwehr Mörbisch am See

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.