Oö: Zwei Pkw landen nach einem Unfall im Acker

NEUHOFEN IM INNKREIS (OÖ): Bereits 20 Minuten nach dem Einrücken vom Brandeinsatz wurde die Feuerwehr Neuhofen am 27. Februar 2015 zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Die noch anwesende Einsatzmannschaft konnte unverzüglich zur Einsatzstelle ausrücken.

Auf der L503, Höhe Jagawirtkreuzung, kam es zu einer Frontalkollision zweier Pkw. Die verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz Ried erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus Ried transportiert. Die FF Neuhofen sperrte die Einsatzstelle großräumig ab und führte für die Polizei Beleuchtungsarbeiten durch.

Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei Ried konnte mit der Bergung der Fahrzeuge begonnen werden. Mittels Seilwinde wurde ein Fahrzeug auf die Straße gezogen und anschließend auf einen Abschleppwagen platziert. Das zweite Unfallfahrzeug wurde ebenfalls von einem privaten Abschleppunternehmen abtransportiert. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte der zweite Einsatz an diesem Tag um 20.12 Uhr beendet werden.

FF Neuhofen im Innkreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.