Nö: Leistungsbilanz und Wahl des Bezirksfeuerwehrkommandanten in Hollabrunn (+Video)

HOLLABRUNN (NÖ): Bezirksfeuerwehrkommandant Johann Thürr präsentierte, am 13. März 2015 im Stadtsaal Hollabrunn, die Leistungsbilanz aller 117 Feuerwehren und des Bezirksfeuerwehrkommandos Hollabrunn.

Die geladenen Vertreter der Blaulichtorganisationen und Politik zeigten sich beeindruckt über die per Video zusammengefassten Leistungen aus 2014. Neben zahlreichen Feuerwehrfunktionären, den Kommandanten und Stellvertreter fast aller 117 Feuerwehren, konnte Johann Thürr unter anderem Abgeordnete zum Nationalrat Eva-Maria Himmelbauer, BSc, Abgeordneten zum NÖ Landtag Richard Hogl, Bezirkshauptmann Mag. Stefan Grusch, Bezirkspolizeikommandant Otto Schwingenschlögl, vom Roten Kreuz Bezirksrettungskommandant Günter Sidy, die Bürgermeister Erwin Bernreiter und Herbert Goldinger beim Bezirksfeuerwehrtag begrüßen. Seitens des Landesfeuerwehrverbandes war Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, MSc und der Viertelskommandant Karl Graf anwesend.Nach dem Bericht des Bezirksfeuerwehrkommandanten, informierte Ing. Thomas Schwarzüber die Finanzsituation des Bezirksfeuerwehrkommandos Hollabrunn und über die in den letzten Jahren getätigten Investitionen und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit bei den Funktionären des BFK und der AFK’s und bei allen Feuerwehren des Bezirks.Bezirkshauptmann Mag. Stefan Grusch bedankte sich als Verantwortlicher für den Katastrophenschutz für die jahrelange Arbeit gemeinsam mit OBR Johann Thür. Weiteres zeigt er sich von der hohen Mitgliederzahl der Feuerwehren im Bezirk beeindruckt.BR Reinhard Scheichenberger dankte OBR Johann Thürr im Namen des gesamten Bezirksfeuerwehrkommandos und aller Feuerwehren für die gemeinsamen Jahre. Auch per Video wurden die Verdienste und der Werdegang von Johann Thürr präsentiert. Details zum Werdegang folgen in einem eigenen Bericht.

Bei den anschließenden Wahlen stellten sich folgende Kandidaten als Bezirksfeuerwehrkommandant zur Verfügung:

Alois Zaussinger, Abschnittsfeuerwehrkommandant Hollabrunn
Josef Nestreba, Abschnittsfeuerwehrkommandant Ravelsbach

Alois Zaussinger zum Bezirksfeuerwehrkommandant gewählt

Im 1. Wahlgang konnte sich bei 195 anwesenden Wahlberechtigten Alois Zaussinger mit 105 zu 90 Stimmen gegen Josef Nestreba durchsetzen und ist somit der neue Bezirksfeuerwehrkommandant des Bezirkes Hollabrunn. Nach der Wahl bat der neu gewählte Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger den Landesbranddirektor um seine Grußworte. LBD Dietmar Fahrafellner gratulierte Alois Zaussinger zur erfolgreichen Wahl. Er dankte aber auch Josef Nestreba für die Bereitschaft sich der Wahl zu stellen. Nach einigen Neuigkeiten aus dem Landesfeuerwehrverband, wie Mitgliederwerbung, Zentraleinkauf, neues Feuerwehrgesetz, Atemschutzuntersuchungen und der neu gebildeten IT Abteilung im Landesfeuerwehrverband, war der nächste Höhepunkt die Verleihung des Verdienstkreuzes des NÖLFV an den scheidenden Bezirksfeuerwehrkommandant Johann Thürr. Zur Verleihung brachte unser Landesfeuerwehrkommandant folgenden Satz vor: "Lieber Hansi, auch wenn du mit dem Bagger schon umgefallen bist, so passierte dies nie bei deinen Taten und Aussagen."

Landtagsabgeordneter Richard Hogl betonte in seiner Rede die hervorragenden Leistungen der Feuerwehren im Bezirk Hollabrunn und im ganzen Land Niederösterreich. Er selbst erlebte in seiner Gemeinde bereits die schweren Folgen eines Unwetters und sagt dazu: "Ohne die Feuerwehren mit ihren Mitgliedern und Ausrüstungsgegenständen wären wir in solchen Notsituationen oftmals überfordert."

OBR Alois Zaussinger übernahm noch einmal das Wort und sprach einen Dank für das Vertrauen an die Feuerwehrkameraden aus und möchte das Bezirksfeuerwehrkommando als Servicestelle für alle Feuerwehren des Bezirkes etablieren.Er beschloss den Bezirksfeuerwehrtag mit dem Feuerwehrgruß "Gut Wehr!".

BFKDO Hollabrunn


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.