Nö: Beifahrer-Crashrettung bei Unfall mit Zug und Pkw in Scheibbs

SCHEIBBS (NÖ): Noch während der Gesamtübung wurde die Feuerwehr Scheibbs am 17. April 2015 zu einem schweren Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der Bahnstrecke bei Saffen alarmiert.

Am Einsatzort angekommen, konnte sich der Fahrer bereits selbst aus dem zerstörten Pkw befreien. Die Beifahrerin war aber noch schwerverletzt eingeklemmt. Diese wurde durch den anwesenden Notarzt stabilisiert und mittels "Crash-Rettung" aus dem Pkw befreit. Der Fahrer wurde durch den Rettungstransportwagen des RK Scheibbs erstversorgt und in das Klinikum transportiert. Die Beifahrerin wurde ebenfalls durch den Notarzt stabilisiert und in das Klinikum St. Pölten transportiert.

Nach der Erkundung durch den ÖBB-Einsatzleiter wurde der Pkw durch die Feuerwehr Scheibbs geborgen und sicher abgestellt.

Im Einsatz waren: Feuerwehr Scheibbs, Feuerwehr Neustift, Rotes Kreuz Scheibbs (NAW, RTW, First Responder, Polizei Scheibbs, ÖBB-Einsatzleitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.