Oö: Abgestürzten Paragleiter aus 20m hoher Buche gerettet

MICHELDORF (OÖ): Ein Paragleiter starte am 19. April 2015 vom Startplatz neben der Burg Altpernstein bei herrlichem Sonnenschein. Das Flugwetter konnte der Pilot leider nicht lange genießen.

Er landete unweit der Startstelle auf einer hohen Buche und blieb zum Glück unverletzt. Er saß auf ca. 20m Höhe fest. Die Kameraden der Feuerwehr Altpernstein beobachteten den Absturz und starteten die Hilfskette.

Baumkletterexperten kletterten mit Baumsteigeisen zum Piloten nach oben und seilten den Paragleiter ab. Auf einem parallelen Alarmierungsweg, vermutlich über einen Pilotenkollegen, wurde Großalarm ausgelöst. So wurde noch die FF Micheldorf, FF Kirchdorf, das RK Kirchdorf, Polizei Kirchdorf und der Bergrettungsdienst alarmiert.

Zur Bergung des Schirms wurde dann die Drehleiter eingesetzt (der Baum war direkt neben einer Forststraße) und ein zweiter Baumkletterer. So konnte mit vereinten Kräften der Schirm aus den Wipfeln von zwei Bäumen "herausoperiert" werden. Dies war mit den vielen kleine Ästen sehr zeitraubend.

Im Einsatz standen:
FF Altpernstein mit KLF
FF Stadt Kirchdorf mit KDO, KDO 2 und DLK
FF Micheldorf mit KDO und Krad
RK Kirchdorf, Polizei Kirchdorf und die Bergrettung konnten rasch wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.