D: Fahrzeugbrand auf der A7 – Insassen bleiben unverletzt

BRACKEL (D): Zu einem brennenden Pkw auf der A7 musste am Freitagabend, den 24. April 2015, die Feuerwehr Brackel ausrücken.

Aus ungeklärter Ursache geriet der mit zwei Personen besetzte Wagen im Motorraum in Brand. Der Fahrer steuerte das Fahrzeug nach Bemerken der starken Rauchentwicklung auf den Seitenstreifen wo dieses dann im vorderen Bereich vollends in Flammen aufging.

Die Feuerwehr löschte den Brand binnen weniger Minuten. Verletzt wurde niemand; am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.