Nö: Fünf neue “Goldene” beim Feuerwehr-Leistungsabzeichen

WIENER NEUSTADT (NÖ): Von 8. bis 9. Mai 2015 fand in der Landesfeuerwehrschule Tulln der 58. Bewerb um das FLA Gold statt.

172 Männer und Frauen aus NÖ und Gäste aus Südtirol konnten bei diesem Bewerb das Edelmetall erwerben. Darunter auch 5 Teilnehmer aus dem Feuerwehrbezirk Wiener Neustadt. Den Tagessieg vom 2. Durchgang und insgesamt den 2. Rang konnte Feuerwehrtechniker Michael Berger von der FF Wöllersdorf für sich in Anspruch nehmen.

Von den rund 180 angemeldeten Bewerbern konnten 172 Teilnehmer die acht Disziplinen des Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold mit Bravour meistern, weshalb sie sich nun zurecht „Feuerwehrmaturanten“ nennen dürfen. Umfassendes Wissen wurden von den Teilnehmner nach 3 Monaten Vorbereitungszeit zu folgenden Themengebieten bei dieser schwierigen Prüfung in der Landesfeuerwehrschule in Tulln unter Beweis gestellt werden:

  • Ausbildung in der Feuerwehr
  • Berechnung und Ermittlung des Löschmittelbedarf
  • Führungsverfahren
  • Formulieren und Geben von Befehlen
  • Brandschutzplan
  • Fragen aus dem Feuerwehrwesen
  • Verhalten vor der Gruppe (Exerzieren)
  • praktische Einsatztätigkeit

Vom Feuerwehrbezirk Wiener Neustadt konnten nach monatelanger Vorbereitung 5 Teilnehmer das begehrte Abzeichen erringen.

BFKDO Wiener Neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.