Ktn: Aufwendige Suchaktion in Althofen – Gesuchter war in Wien …

ALTHOFEN (KTN): Die Feuerwehr Althofen wurde am Dienstag, dem 19. Mai 2015, um 7.14 Uhr mittels Personenrufempfänger zu einer Suchaktion im Raum Althofen gerufen. Lt. Informationen der Polizei wurde ein 78-jähriger Mann, der vermutlich dement ist, vermisst.

Nach einer Lagebesprechung erfolgte um 07.41 Uhr die Sirenenalarmierung der Feuerwehren Passering, Guttaring und Kappel am Krappfeld. Zusammen mit der Polizei, Alpinpolizisten und der Bergrettung Althofen sowie Klagenfurt wurde fast im gesamten Gemeindegebiet Althofen nach der vermissten Person gesucht. Unterstützt wurden die Suchmannschaften dabei durch den Hubschrauber des Innenministeriums sowie von Such- und Rettungshundestaffeln des Samariterbundes und der österreichischen Rettungshundebrigade.

Gegen 15.00 Uhr wurde die Suchaktion, an welcher sich insgesamt 83 Einsatzkräfte mit 19 Hunden beteiligten, ergebnislos eingestellt. Entsprechenden Meldungen zufolge soll die Person Althofen mit dem Zug bereits in den Morgenstunden verlassen haben. In den späten Abendstunden erreichte die Polizeiinspektion Althofen die erlösende Nachricht: Der 78-jährige wurde wohlbehalten in Wien aufgefunden.

Freiw. Feuerwehr Althofen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.