Oö: Feuerwehr Wallern stellt neues Kommandofahrzeug von Atos in den Dienst

WALLERN (OÖ): Am 24.06.2015 wurde beim neuen Feuerwehrhaus der Freiw. Feuerwehr Wallern das neue Kommando-Fahrzeug (KDOF) in Empfang genommen.

Das taktisch sehr wichtige Fahrzeug ist bis ins kleinste Detail monatelang von einem feuerwehrinternen Fahrzeugausschuss geplant und vom Aufbauer Atos dementsprechend umgesetzt worden. Besonderer Wert wurde auf die Sicherheit der Mannschaft gelegt. Unter dem Motto „sehen und gesehen“ werden, wurde die gesamte Blaulichtanlage in LED ausgeführt und um eine Verkehrsleiteinrichtung im Heck ergänzt. Die ganze Technik ist CAN-Bus gesteuert und kann so über einziges Bedienteil geschaltet werden.

Das multifunktionale KDOF wird künftig vorrangig zur Einsatzleitung vor Ort oder als Begleitfahrzeug im Einsatz eingesetzt. Bei der Finanzierung der 58.000 EUR gab es Förderungen und Zuschüsse vom Landesfeuerkommando und BZ Mittel vom Land Oö. Die restliche Summe teilten sich die Gemeinde Wallern und Feuerwehr Wallern im Verhältnis von 60:40.

Besondere Ausstattungsmerkmale:
– VW T5,  2.0 TDI, 140 PS, Allrad
– Verkehrsleiteinrichtung
– LED Blaulichtanlage
– Lichtanlage für Atemschutz-Sammelplatz (grün) und Einsatzleitung (rot)
– Ausziehbares Vordach
– Magnettafel
– Drehbarer Fahrer- u. Beifahrersitz
– Klapptisch
– Innovatives Beladesytem

Dieses Fahrzeug ist seit 24 Jahren das erste Fahrzeug, welches für die FF Wallern angeschafft worden ist. Es wird in Zuge der Feuerwehrhaus-Eröffnung am 28. August 2015 offiziell gesegnet und kann auch am Tag der offenen Tür am 30. August 2015 besichtigt werden.

Freiw. Feuerwehr Wallern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.