D: Vierbeiner vom Hochwasser eingeschlossen

MÜNCHEN (D): Beim abendlichen Gassigang über den Flauchersteg hatte sich am 22. Mai 2015 um 20.47 Uhr, eine 7-jährige Hündin losgerissen und war über die Stufen auf die darunterliegende Sandbank gelaufen.

Von der Sandbank schwamm sie unvermittelt durch die mächtige Strömung auf die nächstliegende Insel. Dort angekommen verließ „Luise“ sowohl der Mut als auch die Kraft um den Rückweg anzutreten zu können. Der Vierbeiner nahm wehleidig Blickkontakt zu dem Hundehalterehepaar auf dem Steg auf.

Da eigene Rettungsversuche beim derzeitigen Hochwasserstand der Isar zu gefährlich wären alarmierten Sie die Feuerwehr. Einsatztaucher brachten auf der Sandbank ein Schlauchboot zu Wasser und setzten auf die Insel über. Nun kamen Leckerlis zu Einsatz. Mit ihnen überzeugte man die Hündin mit in das Boot zu steigen.

Zurück an Land konnte dann „Luise“ dem glücklichen Ehepaar völlig unversehrt übergeben werden.

BF München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.