Nö: Katze in Zwischendecke gefangen: Erfolgreicher Rettungseinsatz für Stubentiger!

HOHENEICH (NÖ): Am 4. Juni 2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gmünd um 14.15 Uhr vom Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Hoheneich zur Unterstützung bei einer Tierrettung angefordert.

Eine Katze war in der Zwischendecke im Bereich des Dachgeschosses eines mehrstöckigen Wohnhauses gefangen. Eine Zugriffsmöglichkeit war nur durch die Verwendung der Teleskopmastbühne gegeben, da zur Rettung des Tieres mehrere Ziegel entfernt werden mussten.

Sieben KameradInnen rückten mit VORAUS und STEIG Gmünd zum Einsatzort aus, auch die Alarmzentrale wurde von zwei Mitgliedern besetzt. Der Hausbesitzer konnte den Einsatzkräften den möglichen Auffindungsort der Katze präzise beschreiben. Nach dem Entfernen der Dachziegel konnte das Tier somit schnell von den Kameraden beider Feuerwehren gefunden und an den Besitzer übergeben werden.

Freiw. Feuerwehr Gmünd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.