Oö: Zimmerbrand im Ortszentrum von Esternberg

ESTERNBERG (OÖ): Am Mittwoch, 3. Juni 2015, wurde um 22.57 Uhr mittels Sirenalarmierung die Feuerwehr Esternberg gemeinsam mit den Löschzügen Gersdorf, Vollmannsdorf und Wetzendorf sowie die Feuerwehr Pyrawang in das Ortszentrum Esternberg zu einem Wohnhausbrand gerufen.

Aufgrund des Alarmierungsstichwortes rüsteten sich bereits bei der Anfahrt die ersten Kameraden mit dem Umluft unabhängigen Atemschutz aus. So konnte nach der Lageerkundung durch Einsatzleiter Windpassinger Ernst sofort mit der Brandbekämpfung im Wohnhausinneren begonnen werden. Aus bisher unbekannter Ursache brach im Obergeschoss des Objektes Feuer aus.

Währenddessen wurde vom nahe gelegenen Löschwasserbehälter die Löschwasserversorgung sichergestellt und ein Außenangriff mittels C-Rohr durchgeführt. Mittels Wärmebildkamera wurde ständig auf eine mögliche Brandausbreitung geachtet sowie Glutnester aufgedeckt.

„Nur durch den raschen Einsatz der Feuerwehren konnte Schlimmeres verhindert werden“, so Einsatzleiter Windpassinger Ernst. Durch den Einsatz eines Hochleistungslüfters wurde das Wohnhaus von giftigen Dämpfen befreit. Die Brandursachenermittlung durch die Polizei wurde aufgenommen. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz für die 50 eingesetzten Kräfte beendet.

BFKDO Schärding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.